Siedler 4

Warum eine eigene Seite für Siedler 4? Weil Siedler 4 eines meiner absoluten lieblings Spiele ist. Ich habe damals schon mit 15 das Spiel gespielt, und war damals schon sofort verliebt. Als die Siedler History Edition raus kam, hatte ich mich riesig gefreut. Darauf hin habe ich mir gedacht.. man muss doch noch etwas mehr aus den Mehrspielerkarten rausholen können.

Ich habe etwas recherchiert und bin auf die Seite von MuffinMario gestoßen. Er hat einen Editor geschrieben, der Skripte hinterlegen kann. Wow.. das eröffnet ja mega viele Möglichkeiten…

Daraufhin entstanden die ersten Versuche mit den Scripts und den ersten Testkarten. Das große erste Projekt stand an…

Defeat the King

Ziel war es, eine KI zu schreiben, die den Spieler mehr herausfordert und zudem sich auch mehr mit den anderen KI Kollegen abspricht 😉

Also dann, das Ziel war klar. Nach Stunden Proggen Samstag Nachts, viel Austausch mit Muffin (Danke an der Stelle :-D) wuchs die Map nach und nach. Die KI war die größte Herausforderung, da die Siedler API da leider nicht sehr viel her gibt. Doch am Ende stand das grobe Gerüst. Die KI greift zusammen an und wartet auch auf ausreichend Angriffspower, puh… 

Ok, jetzt mussten noch verschiedene Angriffstechniken her, dass es nicht vorhersehbar ist, wie angegriffen wird. Geschafft, die Verteilung der Angriffe ist nun zufällig und es gibt insgemt (aktuell 😉 ) 5 verschiedene Angriffsszenarien.

Jetzt noch bisschen Feintuning, und die erste Runde konnte los gehen… :-D:-D

Die erste Runde war zunächst mal ein klassischer Flop, das Balancing war noch komplett unausgeglichen. Nach einigen Testrunden und viel Feinschliff wurde es dann immer besser. Es wurden noch weitere kleine Ideen und Gadgets eingebaut, um das ganze noch weiter abzurunden.

Quasi fertig und wir wurden nicht selten von Massen von Gegnern überrannt… 🙂

In der Zwischenzeit haben wir viel gespielt, allerdings gingen die Matches bei Defeat the King schon immer sehr lange.. Die Matches waren jedes mal episch!!! aber man hat einfach auch nicht immer 3 Stunden Zeit für ein Match xD.

Es musste eine Karte her, auf der man schnell (was auch immer das bei Siedler heißt ;-)) eine Runde mit Kumpels oder auch alleine daddeln kann, die aber dennoch herausfordert, spaß macht und kooperativ aufgebaut ist…

Defeat the Waves ….wurde geboren.

Ziel war es, eine Karte zu bauen, die eine variable Spieleranzahl erlaub, und verschiedene Wellen auf verbündeten Spieler los lässt, die eine bestimmte Zeit lang durchhalten müssen.

Die erste Herausforderung war, wie macht man das am Besten mit einer variablen Spielerzahl… wie soll man herausfinden wer jetzt eigentlich KI Spieler ist? Nach vielen Versuchen zusammen mit Muffin, das grundsätzlich für weitere Karten zu ermöglichen (also herauszufinden wer KI Spieler ist) mussten wir uns zunächst geschlagen geben, weil ein Zugriff auf die Information über die API nicht möglich war.

Es musste ein neuer Plan her.. als ich die Api durchforstete kam mir dann eine Idee, man kann die KI deaktivieren… Wenn die KI jetzt deaktiviert ist, könnte man nach einiger Zeit einfach überprüfen, wer schon Gebäude gebaut oder nicht und so die Unterscheidung treffen…

Das Projekt konnte weiter gehen 🙂 (Aus diesem Grund kommt die Meldung mit den Spielern erst nach einiger Zeit ;-))

Warum war es eigentlich so wichtig zu wissen, wieviele Spieler auf der Karte aktuell spielen?

Nur so war es möglich, die Wellengröße individuell anzupassen, um die Schwierigkeit immer gleich zu halten. Jetzt mussten die Span-Points her. Es standen einige Entscheidungen an, welche Einheiten werden geschickt, in welcher Konstellation und aus welchen Richtungen?

Axt Kämpfer durften auf jeden Fall nicht fehlen.. 😉

Nachdem es ja doch schon öfter die Idee mit Wellen die auf einen zu stürmen gab, musste noch eine Innovation mit her, etwas dass Defeat the Waves unterscheidet. Es entstand die Idee mit den Lagern.

Es war nun möglich einzelne Lager zu besiegen, um bestimmte Einheiten Gruppen nicht mehr angreifen zu lassen. Verschiedene Lösungsstrategien waren nun möglich… Ich konnte zu diesem Zeitpunkt garnicht mehr erwarten die Map zu spielen…

Nun stand sehr viel Feintuning auf der Agenda. Die einzelnen Basen mussten angeglichen werden, wie oft Berge vergrößert und verkleinert wurden kann man sich kaum vorstellen xD Die Flüsse wurden verlegt… Und nach einiger Zeit im Designer war es soweit, Version 1.0 war fertig.

Die Map wurde bei uns im Entwickler Discord veröffentlicht, und schon zu Beginn haben wir die Map etwas gesuchtet. Das Balancing war diesmal auf Anhieb etwas besser, allerdings war die KI auf schwer immer noch gnadenlos zu hart für uns xD

Nach vielen Testmatches und einigen Anpassungen (vor allem bei der Einheitenkurve ;-)) war dann Defeat the Waves in Version 1.6. soweit fertig.

2 Kommentar zu Siedler 4

  • Avatar Marcel Wüst  says:

    Bitte mehr Karten von dir die sind echt geil man ^^

    • sl4ng3r sl4ng3r  says:

      Danke dir 🙂

Schreibe einen Kommentar